Endlich Normale Leute – Fusion 2012

von Tim

Das wars! 4 Tage Fusion sind wieder vorbei und auch diesmal hat es sich wieder gelohnt quer durch Deutschland zu fahren. Nach 7,5 Stunden Fahrt durch ostdeutsche Windenergielandschaften kamen wir endlich an. Das Wetter sah zunächst ziemlich nach Fusion 2011 aus, aber nach einer Weile gab es richtiges Sommerwetter. Nach der ersten Abkühlung im Badesee ging es zur Eröffnung der Turmbühne. Neben einem überraschenden Wiedersehen gabs hier auch schon die erste Entdeckung die sich gelohnt hat: Pupkulies + Rebecca

Freitags wurde es noch wärmer. Nachdem ich mein FKK-Bedürfnis befriedigt habe konnte ich mit Pastis in der Hand Barfuss zu Kollektiv Turmstrasse in der Sonne tanzen. Die White Rabbit Crew aus Stuttgart war auch vor Ort:

Eine weitere Entdeckung für mich war Paula i Karol aus Warschau:

Ein weiterer Höhepunkt kam Samstags. Wir lagen im Casino um uns von der Sonne zu erholen, da fängt ein Live Hörspiel an.

Gregor Weichbrodt und Grischa Stanjek haben innerhalb eines Projektes an der HTW Berlin sich die Mühe gemacht und das „Germany’s Next Topmodel“-Finale abgeschrieben. Das Projekt wird hier vorgestellt. Das Buch gibts auf dieser Seite zum nachlesen. Dieses Buch wurde von den drei Mädels in unnachahmbarer Art und Weise vorgetragen – ich hatte wirklich Spaß.




Man kann sagen, das es sich schon alleine wegen dem Essen lohnt auf die Fusion zu fahren. Dazu kommt klasse Musik, nur nette Menschen, eine Überdosis Kreativität und mehr Bengalos als im Eintrachtblock. Weitere Bilder folgen!

Advertisements